EY Frankreich

Tour First, Paris, Frankreich

Situation

Ernst & Young* (EY) hat mit Bezug des Büros im Tour First in La Défense, Paris die Idee vom modernen Arbeiten verwirklicht, ganz im Sinne der Unternehmensphilosophie „eine bessere Arbeitswelt aufzubauen“. Vecos hat die 3.500 intelligenten Schließfächer für die neue Arbeitsumgebung von EY geliefert.

Lösung

Zukunftsorientierte Schließfachlösung

Als Ernst & Young (EY) beschloss im Tour First, dem größten Bürogebäude Frankreichs, seine Räumlichkeiten zu beziehen, war von Anfang an klar, dass sich EY im Laufe der Jahre weiter entwickeln würde. EY hatte zunächst für die Mitarbeiter feste Arbeitsplätze und feste Schließfächer mit PIN-Code-Kontrolle. Die Anzahl der Mitarbeiter stieg an und damit auch der Bedarf an Schließfächern. EY wusste, dass die Verwaltung der Offline-Schließfächer für PIN-Codes (vergessene PIN-Codes, doppelt gebuchte Schließfächer) sehr zeitaufwändig war. Und auch nicht mehr zum zeitgemäßen flexiblen und mobilen Arbeitsleben passt. So entschied sich EY für das innovative vernetzte Schließfachsystem von Vecos, das sich auch zukünftig den Bedürfnissen des Unternehmens EY anpasst.

Kosten- und zeitsparendes Facility Management

Alle Schließfächer im Gebäude, ob permanente, flexible, persönliche Schließfächer oder Teamschließfächer, werden jetzt mit dem Schließfachsystem von Vecos verwaltet. Und die Schließfachnutzung ist zudem kinderleicht: Die EY-Mitarbeiter bedienen die Vecos-Schließfächer mit ihrer EY-Zugangskarte oder der App auf ihrem Smartphone. Somit hat sich der Zeitaufwand für das Facility Management aufgrund der Remote-Schließfachverwaltung und des Echtzeit-Einblicks in die Schließfachnutzung erheblich verringert. Der nächste Schritt ist die Integration der digitalen Schließfachlösung von Vecos in die Arbeitsplatz-App von EY France.

Employees

> 3500 Employees

Lockers

3500 Lockers

Want to be future ready?

Hybrid working is here to stay. Dynamic storage gives your people the freedom to work anywhere, easily. Contact us to find out more about smart locker technology, and the role it plays in flexible workplace success.